Naturkommunikation und Kommunikation mit Allem was ist - Leobendorf in Niederösterreich

Möchtest du die Botschaften der Natur verstehen und im Einklang mit ihr sein?

Meine Lieben, die Natur braucht uns jetzt.

Jetzt ist die Zeit wo große Veränderung stattfindet.

Unser Planet ist für alle Unterstützung die es jetzt braucht offen.

Die Natur ist für uns da!

Sie unterstützt uns!

Wenn wir vom göttlichen Plan abgewichen sind, schubst sie uns.

Um ihre Botschaften die sie für uns hat wieder zu verstehen und das alte Wissen wieder zu erwecken, bist du herzlichst eingeladen am Naturkommunikationsseminar teilzunehmen.

Mutter Erde braucht uns jetzt.

Ich freu mich auf dich!

 

 

Wenn du mit der Natur kommunizierst, tauchst du automatisch in die Welt der Wunder ein:

Die Natur mit all ihren Lebewesen, ob Steine, Pflanzen, Tiere, die Elemente, Mutter Erde, Viren, Bakterien, usw..... sind unsere liebevollen Begleiter die uns nur helfen und unterstützen möchten.  

Wenn die Natur, so wie ich es gerne sage, etwas fester anschubst möchte sie uns nur zeigen wo ein Ungleichgewicht entstanden ist. Wenn wir mit ihr kommunizieren wird es vollkommen klar warum es ist wie es sich gerade zeigt, und du kannst es sofort korrigieren, so dass du wieder im Einklang mit der Natur bist.

Dieses Sprichwort hat sich für mich bewahrheitet und es ist auch ganz einfach, es zu leben:

 

"Wenn du der Natur nichts tust, tut sie dir auch nichts!"

 

Genau darum geht es jetzt, dass wir wieder ein Teil der Natur werden. Du kannst dann mit allem kommunizieren und erhaltest unbeschreibliche Botschaften, wie du dich weiterentwickeln kannst und wo dir nur das Herz aufgeht.

 

Nachstehend kannst du ein paar Beispiele sehen.

Die Botschaft des Rüsselkäfers:

Höre jetzt ganz genau zu was ich dir sagen möchte: "Was ich bin, wer ich bin, und wo ich bin".

  • Was ich bin - Ein Lichtbringer - nur die Menschen sehen es nicht so. Sie verteufeln mich, nur bring ich Liebe zur ihrer Arbeit wieder. Es ist schön zu sehen wie sich neues entwickelt. Jetzt.
  • Wer ich bin - Ein Heiliger der Naturgesetze - Geben und Nehmen im Einklang sein, dann passt es wieder und es wird gut - für Alle.
  • Wo ich bin - Dort wo ich gebraucht werde wo das Geben und Nehmen nicht im Einklang ist, auch in der Natur. 

Danke lieber Rüsselkäfer.

In der Landwirtschaft so wie es halt die unbewussten Menschen sagen - ist er ein Schädling.

Ich kenne eine BIO Landwirtschaft, die nach diesen Gesetzen arbeitet - es ist unbeschreiblich schön zu sehen, dass sich der Rüsselkäfer dann ohne Pestizide fernhält. Also wenn du der Natur nichts tust, tut sie dir auch nichts. Ich durfte schon unzählige Erfahrungen damit machen - Ich sag einfach nur DANKE.

Die Geistige Welt über die Pandemie:

Wie kommen wir aus der Pandemie raus?

   Gar nicht, es gibt keine. Ihr seid mittendrin in     annehmen, annehmen, annehmen, weitergehen,         Verletzungen heilen, weiter leben. Es gibt keine             Pandemie sondern es ist der Wandel der Zeit.

Was dürfen wir lernen?

   Alles.

Wie haben wir mit dem Gesamtgeschehen umzugehen?

   Annehmen, annehmen, lernen, Erfahrung sammeln, loslassen, weitergehen. Liebe zu allen Mitmenschen, ob dunkel oder hell. 

Liebe dich selbst, dann schaffst du es ganz leicht.

DANKE liebe Geistige Welt.

 

Meine Erfahrung aus der "Pandemie" wie wir Menschen sie halt nennen ist, dass es zur Zeit ein Turboschub an Lernerfahrung gibt, die uns nur stärker und bewusster macht, so dass wir schneller in die NEUE ZEIT kommen. Du kannst ins Loch fallen, wenn du in der alten Energie weiterlebst, ober bewusst das NEUE annehmen. Wenn du die neue Zeitqualität annimmst, erkennst du welche Geschenke da sind. Es ist unbeschreiblich schön.

Zusammenleben von Wolf und Schafen ist möglich 

 

Aus eigener Erfahrung, kann ich das nur bestätigen, dass ein gemeinsames Zusammenleben möglich ist!

Wenn Schafe gesund respektvoll und wertschätzend gehalten werden, in ihrem natürlichen Tempo wachsen können, dann sind sie gesund.

Wenn der Wolf sagt er braucht nichts, wird er sich auch nichts holen. Das ist ein Naturgesetz.

Das durfte ich erfahren wo ein Wolf war, wo Schafe gehalten wurden und auch eine Rinderfarm mit kleinen Kälbern. Es hat funktioniert. 

Große Dankbarkeit

Wenn man mit dem Wolf vereinbart was er braucht, wird er es sich holen. Wenn er sagt, dass er 2 oder 3 Schafe braucht wird er nur die kranken holen (er weiß es schon vorher), und somit erspart sich der Landwirt teure Tierarztkosten und Antibiotikum.

Wenn ein Wolf einen tief im Herzen berührt hat, wird man das nie wieder vergessen. 

Auch die Schafzüchterin und ich werden das nie vergessen.

Bei mir war ganz große Herzensverbindung da.

Wenn du ihn kennst wirst du ihn nicht fürchten!

 

 

Botschaft von Mutter Erde über das Zeitgeschehen (empfangen 06.02.2022) Ja, LIEBE heilt alles.

J

Ja - es ist jetzt wichtig, dass ihr jetzt ganz bei euch seid.

Jeder einzelne für sich. 

Dann erkennt ihr wer ihr wirklich seid.

Sonst seid ihr verstrickt mit allem Anderen.

Das ist jetzt wichtig!

Was dürfen wir für dich jetzt tun, liebe Mutter Erde?

Liebe, Liebe, Liebe senden.

Reinigt euch und ich transformiere es. 

Darf ich dich fragen, wie es mit unseren Chakren-Farben aussieht? Ist das Wurzelchakra immer noch rot, usw,...?

Nein, die Farben von den Chakren haben sich geändert, aber nicht bei allen. Spür dich rein und du wirst wissen welche die richtige ist.

Die Chakren bitte nicht mehr wie Trichter sehen, sondern wie Kugeln. Das ist wichtig, dann kommt nicht so viel negatives rein. 

Vielen lieben Dank Mutter Erde